Jeder Schluck für einen guten Zweck: Übergabe der Jahresspenden 2019

Spendenübergabe der Weinerer Polling an Kirche, Schule und Kindertagesstätte Polling vorne vl: Felicitas Betz, Ruth Merk (Integratives Kinderhaus), Pfarrer Martin Weber, Bettina Eberl (Leitung Kindertagesstätte), Tanja Wagner (Schulleiterin), Heike Prohaska (Mittagsbetreuung Grundschule), obere Reihe vl: die Weinbrüder Hans Grundner, Franz Vielhuber, Richard Maier, Kurt Fuchs, Manfred Gabriel, Erwin Gilg, Werner Geppert Foto Ruder

Gemäß dem gewählten Motto „Jeder Schluck für einen guten Zweck“ ist es Tradition, dass wir Pollinger Weinerer den über das Jahr erwirtschafteten Gewinn für örtliche Projekte oder/und für soziale Zwecke spenden. Dies ist nur möglich, weil sämtliche Arbeiten im Betrieb der Pollinger Wein GbR von den Gesellschaftern und ihren Helfern ehrenamtlich und unentgeltlich erbracht werden.

In der Summe sind dies gut über 2000 Arbeitsstunden im Ein- und Verkauf, Transport und Einlagerung, Planung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen (Dämmerschoppen, private Feiern, Begleitung öffentlicher Veranstaltungen), Unterhaltsarbeiten der gemieteten Kellerräume, Öffentlichkeitsarbeit und Büroarbeiten. Voraussetzung dazu ist das kameradschaftliche Betriebsklima, das Interesse an den historischen Verbindungen des ehemaligen Klosterweines nach Südtirol und die Freude am Wein und seiner Kultur. 

Was spenden wir im Jahr 2019 und wer sind die glücklichen Empfänger?

In einer Gesellschaftersitzung im letzten Jahresquartal wird –entsprechend dem aktuellen Kassenstand – die Gesamthöhe der Jahresspende festgelegt und die Projekte ausgesucht.
Für 2019 konnten wir – dank des guten Geschäftsverlaufes und einer sparsamen Wirtschaftsführung – wieder über einen Gesamtbetrag von 5.000 € verfügen.

Die Empfänger der Jahresspende 2019:

  • Die Pfarrkirchenstiftung Hl. Kreuz Polling erhält eine zweckgebundene Geldspende in Höhe von 3.000 € für die anteilige Finanzierung der neuen Kirchenuhr
  • Die Mittagsbetreuung unserer Grundschule erhält eine Sachspende (3 Pedalo-Tretfahrgeräte) im Wert von rund 500.- €
  • Kindergarten der Gemeinde Polling darf sich über einen zweckgebundenen Geldbetrag in Höhe von 750.-€ zur Anschaffung von Spielgeräten freuen
  • Ebenso die Kinderhilfe Oberland, Kinderhaus Polling, über einen zweckgebundenen Geldbetrag in Höhe von 750.- € zur Anschaffung von Spielgeräten

Unser Dank:

  • Der Wein aus den Lagen des ehemaligen Weingütls des Klosters Polling im Meraner Burggrafenamt hat auch im 17. Jahr unseres Bestehens nichts an Attraktivität eingebüßt. In unserer Erinnerungsfahrt im Oktober dieses Jahres durften wir im Pollinger Hof in Meran 20 Jahre Freundschaft gemeinsam mit unseren Südtiroler Freunden feiern. 
  • Auch heuer dürfen wir uns wieder über treue Kunden, Firmen, die ihre Geschäftsfreunde mit Pollinger Jubiläumsweinen beschenken,  oder unsere Gemeinde, die Brautpaaren bei der Trauung mit Pollinger Jubiläumswein überrascht, ebenso freuen, wie über unsere treuen und neuen Dämmerschoppengäste. Wir sind ein wenig stolz, dass der Messwein im Pfarrverband Polling aus unserem Keller stammt; Pfarrer Weber und Kellermann sei Dank. Nicht zuletzt dürfen wir uns beim Weilheimer Tagblatt und dem Kreisboten für die stets wohlwollende Berichterstattung bedanken. 
  • Ein herzlicher Dank geht an unseren Hausherrn, die Gemeinde Polling und an die Pollinger Weinbruderschaft. Mit beiden dürfen wir eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten.
  • Danken möchten wir auch unserem Herrgott, dass er uns die Freude am göttlichen Getränk erhält und – mit Einschränkungen – auch die dazu nötige Gesundheit.

Text: Franz Vielhuber
Foto: R. Ruder

This entry was posted in allgemein. Bookmark the permalink.